St. Johannisstift übernimmt Kinderheim Störmede

Gary VeyNews & Aktuelles


Kinder- und Jugendhilfe: Zahl der stationären Plätze wächst um 9 auf 170. 14 neue Mitarbeiter

Paderborn. Die Ev. Kinderund Jugendhilfe St. Johannisstift hat die Anteile am Kinder- und Wohnheim Störmede erworben und erweitert erneut zum Jahreswechsel ihr Versorgungsangebot für Kinder und Jugendhilfe in der Region.

Neue Westfälische, 22.12.2016. Texte und Fotos aus der Neuen Westfälischen sind urheberrechtlich geschützt. Weiterverwendung nur mit schriftlicher Genehmigung der Redaktion. Link zu nw.de.